Ratsfraktion offiziell im Amt

05.11.2020, 07:30 Uhr

Nach der konstituierenden Ratssitzung ist nun auch unsere neu gewählte Ratsfraktion offiziell im Amt. Fraktionssprecher Thomas Kloster zeigt sich im Anschluss sehr zufrieden, dass es uns gelungen ist, mit Günter Schültingkemper wieder den 1. stellvertretenden Bürgermeister zu stellen. 

Weiter werden wir auch in Zukunft mit Georg Geiser im Rechnungsprüfungsausschuss und Günter Schültingkemper im Ausschuss für Bauen, Planen, Stadtentwicklung und Digitalisierung zwei Vorsitzende in wichtigen Ausschüssen stellen. Hermann Upgang-Rotert verweist auch auf die im Vorfeld gute interfraktionelle Zusammenarbeit, um die Ratssitzung vorzubereiten. Wir freuen uns nun darauf, in die Sacharbeit einzusteigen und Themen aus unserem Wahlprogramm in Angriff zu nehmen.

Neben vielen formalen Punkten auf der Tagesordnung ging es in der Ratssitzung auch um die Erhöhung des Budgets für das Jugendwerk der Stadt Gescher. Ziel der Erhöhung ist es, eine zusätzliche halbe Stelle im Jugendwerk zu schaffen. Auch wir von der CDU stehen hinter dem Jugendwerk, und möchten dies weiter stärken. Dabei  ist uns besonders wichtig, dass im Vorfeld ein Konzept erstellt wird, in dem festgehalten wird, wie die Arbeit innerhalb des Jugendwerks zukünftig verteilt bzw. organisiert wird. Daher haben wir beantragt, dass das erhöhte Budget für das Jahr 2021 mit in den Haushalt aufgenommen, es aber zusätzlich mit einem Sperrvermerk versehen wird. So kann gewährleistet werden, dass die Mittel kurzfristig freigegeben werden können, sobald ein tragfähiges Konzept vorliegt. Diesem Antrag folgte der Rat bedauerlicher Weise nicht.