Grüne und CDU begrüßen neues Konzept für Spielplätze in Gescher

08.11.2019

Attraktive Spielplätze sind Treffpunkte und Ausflugsziele. Das ist familienfreundlich, fördert Begegnungen und Austausch. Dabei werden zentrale Plätze aufgewertet, allerdings die Gesamtzahl verringert. Die Nutzungsfrequenz und das „Spielplatzerlebnis“ steigen.

Das Konzept ist langfristig und überzeugend. Stadtpark, Rodelberg und Neue Mitte Hochmoor bieten dabei attraktive Großspielflächen. Freude und Naherholung, Begegnungen in anregendem Umfeld, generationsübergreifend zu ermöglichen sind dabei die politischen Ziele beider Fraktionen.
 
Wichtig ist den Fraktionen von CDU und Grünen, dass für die aufzugebenden Flächen vorrangig zunächst die Nachbarschaften gefragt werden ob diese Interesse an der Weiternutzung als Nachbarschaftstreffpunkt haben. Dies setzte allerdings auch die Übernahme der Pflege dieser Flächen durch die Nachbarschaften voraus. Sämtliche dann noch eventuell zu vermarktenden Flächen sollten auch noch einmal im politischen Raum vorgestellt werden.
 
Die in der Sitzungsvorlage aufgeführten Plätze, die jetzt kurzfristig komplettabgerüstet werden sollen, sollten noch einmal kritisch geprüft werden. Insbesondere sei in den Fraktionssitzungen der Spielplatz an der Inselstraße genannt worden der regelmäßig gut genutzt werde. Bis es für diesen Bereich eine abgestimmte Planung gäbe und die konkrete Umsetzung anstehe sollte dieser Platz weitergeführt werden. 
 
Die von der Verwaltung genannten notwendigen Finanzmittel, die in den nächsten drei Jahren für die Umsetzung benötigt werden, halten die Fraktionen angesichts der desolaten Zustände auf den Spielplätzen für unvermeidbar. Leider habe sich hier in den letzten Jahren, auf Grund der ständig angespannten Haushaltssituation und den damit verbundenen Sparmaßnahmen, ein enormer Investitionsstau ergeben, der jetzt endlich angegangen werden kann.