Bürgermeister Thomas Kerkhoff verlässt Ende 2020 Gescher

Thomas Kerkhoff nimmt die Anfrage der Findungskommission der CDU Bocholt an.

17.05.2019 | CDU Gescher

Vorstand und Fraktion der CDU Gescher nehmen die Entscheidung unseres Bürgermeisters Thomas Kerkhoff im kommenden Jahr für die CDU Bocholt in die dortige Bürgermeisterwahl gehen zu wollen zur Kenntnis. Die Enttäuschung über diesen Schritt ist in diesem Augenblick groß, wir haben uns gewünscht die Kommunalwahl 2020 gemeinsam zu bestreiten und auch danach zusammen viel für Gescher zu bewegen.

 

Wir können aber auch feststellen, dass die gute Arbeit von Thomas Kerkhoff, der sich mit hoher Kompetenz und mit Herzblut in die Gestaltungsaufgabe Bürgermeister einbringt, über unsere Stadt hinaus Anerkennung gefunden hat. Das Angebot einer deutlich größeren Stadt anzunehmen ist nachvollziehbar.
 
Wir blicken nun nach vorne und gehen die vor uns liegende Zeit bis zum Ende der Wahlperiode im September 2020 aktiv an. Die begonnenen Projekte und die erfolgreiche Arbeit im Rat setzen wir mit Thomas Kerkhoff und unseren Partnern gerne fort. Wir freuen uns darauf.
 
Als stärkste politische Kraft in Gescher ist es unser Selbstverständnis auch zur Kommunalwahl 2020 mit einer eigenen Kandidatin oder einem eigenen Kandidaten ins Rennen zu gehen. Die Vorbereitungen hierzu und für die Aufstellung eines guten Teams von Ratskandidaten für alle Wahlkreise gehen wir nun an. Entsprechende Beschlüsse werden wir in den Vorstandssitzungen der kommenden Wochen fassen.
 
Um allen Mitgliedern der CDU Gescher die Möglichkeit zu geben Informationen aus erster Hand zu erhalten, lädt der Vorstand alle Mitglieder der Partei zu einer offenen Vorstandssitzung am 27. Mai um 19 Uhr in das Domhotel ein. Anwesend werden neben Bürgermeister Thomas Kerkhoff auch Vertreter der CDU Bocholt sein.