Neuigkeiten
16.04.2018, 15:08 Uhr
Mitgliederversammlung der Senioren-Union mit Wahlen zum Vorstand

Mit einer bewährten und engagierten Führungsmannschaft geht die CDU Senioren-Union des Stadtverbandes Gescher in die nächste Wahlperiode.
h.v.l - J. Ening, G. Geiser, F. Leppkes (Vors.) , G. Schültingkemper, E. Rude, W. Hessing / sitzend v. l. B. Voßkühler, A. Liemann, B. Feldmann (Ehrenvors.) A. Leppkes, E. Koller, M. Schöning / es fehlt W. Henrichs

An der Spitze der Mannschaft steht weiterhin Fritz Leppkes – so das Ergebnis der jüngsten Mitgliederversammlung im Hotel Tenbrock, zu der rund fünfzig Mitglieder erschienen waren. Auch CDU-Stadtverbandsvorsitzender Ferdinand Hölter und der Fraktionsvorsitzende Egbert Kock waren traditionell der Einladung gefolgt.

Nach der Begrüßung und dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder gab der Vorsitzende einen Rückblick über die vergangenen zwei Jahre. Neun Vorstandssitzungen und siebzehn Veranstaltungen der unterschiedlichsten Art lassen auf eine aktive Senioren-Union schließen, so Leppkes. Dafür gab es ein dickes Lob an die gesamte Mannschaft.

Hendrik Klöpper, stellvertretender Geschäftsführer in der CDU-Kreisgeschäftsstelle Borken, führte durch das anschließende Wahlprocedere, bei dem alle Kandidaten mit fast einstimmigen Ergebnissen im Amt bestätigt wurden. Dem geschäftsführenden Vorstand gehören demnach an:
Fritz Leppkes als Vorsitzender, Ewald Rudde 1. Stellvertreter und Werner Hessing 2. Stellvertreter, Günter Schültingkemper 1. Schriftführer und Monika Schöning 2. Schriftführerin sowie Bernhard Voßkühler als Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
Als Beisitzer fungieren Josef Ening-Oberwies, Angelika Liemann, Georg Geiser, Wilhelm Henrichs, Ewald Koller und Antonia Leppkes.
Nach langjähriger Mitarbeit schied Josef Liemann aus persönlichen Gründen aus dem Vorstand aus und wurde von Fritz Leppkes mit einer entsprechenden Laudatio verabschiedet. Liemann bedankte sich für die gute Zusammenarbeit, die ihm immer viel Freude bereitet habe.

Dann fesselte Kriminalhauptkommissar Klaus Vogel von der Kreispolizeibehörde Borken seine Zuhörer mit dem Thema Trickbetrügereien und stellte unterschiedliche Vorgehensweisen vor, die Gauner anwenden, um an Geld und Wertsachen der Bürgerinnen und Bürger kommen. Die Betrugsmaschen seien so ausgefeilt, das es oft schwer ist, Betrug und Echtheit zu unterscheiden. Callcenter aus der Türkei und Nordafrika wirken hier kräftig mit, so Vogel. Die gemeldeten Schadenssummen sein inzwischen immens und die Dunkelziffer gar nicht abzuschätzen, so der Polizeiexperte und er bot an, Wohnungen auf Wunsch kostenlos auf Diebstahl- und Einbruchssicherheit zu überprüfen.

Abschließend bedankte sich Fritz Leppkes bei Klaus Vogel für die wertvollen Tipps und Hinweise zur Vorbeugung sowie bei seinen Vorstandskollegen und den Mitgliedern für die gute Unterstützung und Mitarbeit in all den vergangenen Jahren.

Foto: Kortbus. Das Foto zeigt Vorstand der CDU-Senioren-Union des Stadtverbandes Gescher nach der Wahl bei der Hauptversammlung im Hotel Tenbrock.
aktualisiert von G. Schültingkemper, 17.04.2018, 09:57 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter Bernhard Schemmer MdL
Johnannes Röring MdB Dr. Kai Zwicker - Landrat Kreis Borken Stadt Gescher Kreis Borken
© CDU Stadtverband Gescher  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.03 sec. | 56571 Besucher